Jugendmusikwettbewerb 2014_Volksbank Lübbecker Land

Jugendmusikwettbewerb: Talente zeigten ihr Können

Jugendmusikwettbewerb: Beim Preisträgerkonzert in Lübbecke wurden die bestplatzierten Gruppen ausgezeichnet

Unser Jugendmusikwettbewerb: Auch bei seiner 22. Auflage war er frisch wie eh und je. Zudem förderte er wieder tolle junge Talente aus unserem Mühlenkreis zutage. Ausgeschrieben, veranstaltet und gesponsert wurde der Wettbewerb von den Volksbanken Lübbecker Land, Mindener Land und Schnathorst. Krönender Abschluss war jetzt das so genannte Preisträgerkonzert, das im Wittekind-Gymnasium Lübbecke stattfand und von der Musikschule Pro Musica Lübbecke ausgerichtet wurde. Dort traten die erstplatzierten Ensembles sowie zwei zweitplatzierten Gruppen, die sich im Vorfeld bei einem Vorspieltermin vor den Augen und Ohren einen fachkundigen Jury für das Konzert „qualifiziert“ hatten, auf.

Am Jugendmusikwettbewerb 2014 nahmen 67 Kinder und Jugendliche teil. Sie traten in den Sparten „Klassik“, „Kammermusik Klassik“ und „Klavier vierhändig“ an. Aufgeteilt wurden die Sparten in die vier Altersgruppen „8 bis 10 Jahre“, „11 bis 13 Jahre“, „14 bis 16 Jahre“ und „17 bis 21 Jahre“.

Dies sind die Preisträger im Jugendmusikwettbewerb 2014:

Sparte Altersgruppe Name Platz Stück Preisträgerkonzert Musikschule
Duo Klassik

1

Duo Klassik: June Salvesen, Finia Redeker

1

4 Albumstücke: Allegro, Andantino, Andantino, Allegretto. Komponist: D. Kabalewski Pro Musica und Hüllhorst
Duo Klassik

2

Duo „con Anima“: Savin Sadeghpourrajdi, Maren Bußmann

1

Sonate G: Allegromoderato, Rondo. Komponist: J. B. Vanhal Pro Musica
Duo Klassik

2

Duo Klassik: Johanne Crämer, Fee Elis

1

Ungarischer Tanz: Allegromoderato – poco meno. Komponist: Miklos Kocsar Porta Westfalica
Duo Klassik

2

„Duo pesante“: Jonas Richter, Lukas Niedermeier

2

Mennett, Musette. Komponist J. S. Bach Pro Musica
Duo Klassik

2

Duo Klassik: Mathilde Rethemeier, Lucia Erpenbeck

3

Porta Westfalica
Kammermusik Klassik

2

BUSAVA Trio: Edvard Salvesen, Justus Varvaras, Jens Bußmann

1

Klaviertrio in G: andante espressivo. Komponist: C. Debussy Pro Musica
Kammermusik Klassik

2

Trio Saitenspiel: Sophia Friesen, Kristin Härtel, Nele Prescher 2

Pro Musica
Kammermusik Klassik

2

Frau Braatz, Jaqueline Held, Luisa Zellmer, Sonja Wilkening

3

Pro Musica
Kammermusik Klassik

2

Klarinettenquartett „Capriccio“: Luisa Geibel, Janne Becker, Theo Thiedig, Justine Blank

3

Pro Musica und Privat
Kammermusik Klassik

3

Klarinettenquartett „con anima“: Finja Kraul, Rita Bork, Naemi Hamm, Juliane Fast

2

Candid Clarinets. Komponist: D. Bennett Pro Musica
Kammermusik Klassik

3

Trio 3 W: Katja Wilhelmy, Lina Weber, Melanie Wilms

3

Pro Musica und Hüllhorst
Kammermusik Klassik

4

Telefrauen: Friederike Grube, Clara Bökelheide, Lea Ladewig, Miriam Obermeier, Emma Luise Klee

1

Tafelmusik Quartett d-moll: Andante, Larco, Allegro. Komponist: G. Ph. Telemann Pro Musica
Klavier vierhändig

1

Anton Schneider, Kevin Schampanski

1

5-Tanten-Boogie. Komponist: E. Haas, R. Salzbrunn, M. Schneider, K. Strebl, V. Weinhandl Private Musikschule Bad Oeynhausen
Klavier vierhändig

1

Timon Wiens, Dorothea Warda

2

Private Musikschule Bünde
Klavier vierhändig

1

Kimberly Meglin, Keanu Meglin

2

Private Musikschule Bad Oeynhausen
Klavier vierhändig

2

Leander Brand, Edvard Salvesen

1

Scaramouche: Nr. 3 – Brazileira. Komponist: D. Milhand Pro Musica
Klavier vierhändig

2

Nina-Michelle Tissen, Jeremias Wilms

2

Private Musikschule Bünde
Klavier vierhändig

2

Jannes Kröker, Mirjana Block

3

Private Musikschule Bünde
Klavier vierhändig

3

Nina Fröhlking, Xavier Althoff

3

Musikschule Hille

Jugendmusikwettbewerb: Konzert ein toller Abschluss

Das Preisträgerkonzert unseres Jugendmusikwettbewerbs war kurzweilig und abwechslungsreich. Es bewies noch einmal, auf welch hohem Niveau die jungen Musikerinnen und Musiker sich bewegen und wie undankbar die Aufgabe der Jury war, unter lauter guten Musikschülern die herausragenden herauszuarbeiten. Die Preise und Urkunden wurden überreicht von Ralf Rehker, Vorstand der Volksbank Lübbecker Land, Schirmherr des Wettbewerbs war Landrat Dr. Ralf Niermann.

Ralf Rehker bedankte sich gerne bei Martin Obermeier, dem Leiter der Musikschule Pro Musica Lübbecke. Diese hatte sowohl den Vorspieltermin als auch das Preisträgerkonzert hervorragend organisiert und viel Herzblut in den Jugendmusikwettbewerb investiert. Auch das Wittekind-Gymnasium Lübbecke tat sich hervor. Dort konnten sowohl das Musikzentrum als auch Instrumente genutzt werden; auch das Mensateam verdiente für die Bewirtung viel Lob. Ein dickes Dankeschön gab es natürlich für die engagierten und talentierten Ensembles und Preisträger sowie deren Lehrer aus dem gesamten Mühlenkreis. Wir Volksbanken sind sehr stolz darauf, mit unserem Jugendmusikwettbewerb die musikalische Förderung von Kindern und Jugendlichen einmal mehr in die Tat umgesetzt zu haben.

Alle Fotos: Volksbanken