Jugendmusikwettbewerb 2014_Volksbank Lübbecker Land

Jugendmusikwettbewerb: Talente zeigten ihr Können

Jugendmusikwettbewerb: Beim Preisträgerkonzert in Lübbecke wurden die bestplatzierten Gruppen ausgezeichnet

Unser Jugendmusikwettbewerb: Auch bei seiner 22. Auflage war er frisch wie eh und je. Zudem förderte er wieder tolle junge Talente aus unserem Mühlenkreis zutage. Ausgeschrieben, veranstaltet und gesponsert wurde der Wettbewerb von den Volksbanken Lübbecker Land, Mindener Land und Schnathorst. Krönender Abschluss war jetzt das so genannte Preisträgerkonzert, das im Wittekind-Gymnasium Lübbecke stattfand und von der Musikschule Pro Musica Lübbecke ausgerichtet wurde. Dort traten die erstplatzierten Ensembles sowie zwei zweitplatzierten Gruppen, die sich im Vorfeld bei einem Vorspieltermin vor den Augen und Ohren einen fachkundigen Jury für das Konzert „qualifiziert“ hatten, auf.

Am Jugendmusikwettbewerb 2014 nahmen 67 Kinder und Jugendliche teil. Sie traten in den Sparten „Klassik“, „Kammermusik Klassik“ und „Klavier vierhändig“ an. Aufgeteilt wurden die Sparten in die vier Altersgruppen „8 bis 10 Jahre“, „11 bis 13 Jahre“, „14 bis 16 Jahre“ und „17 bis 21 Jahre“.

Dies sind die Preisträger im Jugendmusikwettbewerb 2014:

Sparte Altersgruppe Name Platz Stück Preisträgerkonzert Musikschule
Duo Klassik

1

Duo Klassik: June Salvesen, Finia Redeker

1

4 Albumstücke: Allegro, Andantino, Andantino, Allegretto. Komponist: D. Kabalewski Pro Musica und Hüllhorst
Duo Klassik

2

Duo „con Anima“: Savin Sadeghpourrajdi, Maren Bußmann

1

Sonate G: Allegromoderato, Rondo. Komponist: J. B. Vanhal Pro Musica
Duo Klassik

2

Duo Klassik: Johanne Crämer, Fee Elis

1

Ungarischer Tanz: Allegromoderato – poco meno. Komponist: Miklos Kocsar Porta Westfalica
Duo Klassik

2

„Duo pesante“: Jonas Richter, Lukas Niedermeier

2

Mennett, Musette. Komponist J. S. Bach Pro Musica
Duo Klassik

2

Duo Klassik: Mathilde Rethemeier, Lucia Erpenbeck

3

Porta Westfalica
Kammermusik Klassik

2

BUSAVA Trio: Edvard Salvesen, Justus Varvaras, Jens Bußmann

1

Klaviertrio in G: andante espressivo. Komponist: C. Debussy Pro Musica
Kammermusik Klassik

2

Trio Saitenspiel: Sophia Friesen, Kristin Härtel, Nele Prescher 2

Pro Musica
Kammermusik Klassik

2

Frau Braatz, Jaqueline Held, Luisa Zellmer, Sonja Wilkening

3

Pro Musica
Kammermusik Klassik

2

Klarinettenquartett „Capriccio“: Luisa Geibel, Janne Becker, Theo Thiedig, Justine Blank

3

Pro Musica und Privat
Kammermusik Klassik

3

Klarinettenquartett „con anima“: Finja Kraul, Rita Bork, Naemi Hamm, Juliane Fast

2

Candid Clarinets. Komponist: D. Bennett Pro Musica
Kammermusik Klassik

3

Trio 3 W: Katja Wilhelmy, Lina Weber, Melanie Wilms

3

Pro Musica und Hüllhorst
Kammermusik Klassik

4

Telefrauen: Friederike Grube, Clara Bökelheide, Lea Ladewig, Miriam Obermeier, Emma Luise Klee

1

Tafelmusik Quartett d-moll: Andante, Larco, Allegro. Komponist: G. Ph. Telemann Pro Musica
Klavier vierhändig

1

Anton Schneider, Kevin Schampanski

1

5-Tanten-Boogie. Komponist: E. Haas, R. Salzbrunn, M. Schneider, K. Strebl, V. Weinhandl Private Musikschule Bad Oeynhausen
Klavier vierhändig

1

Timon Wiens, Dorothea Warda

2

Private Musikschule Bünde
Klavier vierhändig

1

Kimberly Meglin, Keanu Meglin

2

Private Musikschule Bad Oeynhausen
Klavier vierhändig

2

Leander Brand, Edvard Salvesen

1

Scaramouche: Nr. 3 – Brazileira. Komponist: D. Milhand Pro Musica
Klavier vierhändig

2

Nina-Michelle Tissen, Jeremias Wilms

2

Private Musikschule Bünde
Klavier vierhändig

2

Jannes Kröker, Mirjana Block

3

Private Musikschule Bünde
Klavier vierhändig

3

Nina Fröhlking, Xavier Althoff

3

Musikschule Hille

Jugendmusikwettbewerb: Konzert ein toller Abschluss

Das Preisträgerkonzert unseres Jugendmusikwettbewerbs war kurzweilig und abwechslungsreich. Es bewies noch einmal, auf welch hohem Niveau die jungen Musikerinnen und Musiker sich bewegen und wie undankbar die Aufgabe der Jury war, unter lauter guten Musikschülern die herausragenden herauszuarbeiten. Die Preise und Urkunden wurden überreicht von Ralf Rehker, Vorstand der Volksbank Lübbecker Land, Schirmherr des Wettbewerbs war Landrat Dr. Ralf Niermann.

Ralf Rehker bedankte sich gerne bei Martin Obermeier, dem Leiter der Musikschule Pro Musica Lübbecke. Diese hatte sowohl den Vorspieltermin als auch das Preisträgerkonzert hervorragend organisiert und viel Herzblut in den Jugendmusikwettbewerb investiert. Auch das Wittekind-Gymnasium Lübbecke tat sich hervor. Dort konnten sowohl das Musikzentrum als auch Instrumente genutzt werden; auch das Mensateam verdiente für die Bewirtung viel Lob. Ein dickes Dankeschön gab es natürlich für die engagierten und talentierten Ensembles und Preisträger sowie deren Lehrer aus dem gesamten Mühlenkreis. Wir Volksbanken sind sehr stolz darauf, mit unserem Jugendmusikwettbewerb die musikalische Förderung von Kindern und Jugendlichen einmal mehr in die Tat umgesetzt zu haben.

Alle Fotos: Volksbanken

AKZENTE November 2014

AKZENTE im November 2014

AKZENTE ist unser heißer Draht zu Ihnen. Mit unserer Mitgliederzeitung informieren wir Sie vorab, ausführlich und verständlich über Aktuelles und Geplantes in Ihrer Volksbank Lübbecker Land eG. Sie bekommen AKZENTE als Broschüre frei Haus geliefert oder können sich für die elektronische Form hier im exklusiven Mitgliederbereich entscheiden.

Auch in dieser Ausgabe versorgen wir Sie wieder mit aktuellen Neuigkeiten. Weiterlesen

Führungen beim FreewayCup

Kinder unserer Mitglieder bekommen bei exklusiven Führungen tolle Einblicke hinter die Kulissen des FreewayCup

Diese Führungen werden definitiv einen Riesenspaß machen: Kinder unserer Mitglieder werden von uns „entführt“. Die Volksbank Lübbecker Land öffnet Türen, die normalerweise verschlossen bleiben. Erstmals bieten wir Führungen für Kinder an, bei denen diese ganz neue Seiten des FreewayCup kennenlernen und entdecken werden, wie das Fußballspektakel funktioniert.

Unsere jungen Gäste werden das Mini-TV-Studio besuchen und die Technikzentrale kennenlernen, in der die Großleinwände, das Hallen-TV, der Live-Stream sowie Licht und Ton in der Kreissporthalle Lübbecke gesteuert werden. An der Bande gucken sie Hallensprecher Christian Spönemann und Live-Kommentator Florian Haase über die Schulter. Höhepunkte sind sicherlich auch Besuche im VIP-Raum sowie in der Spielerlounge, in der die Spieler zwischen ihren Partien chillen und die für Außenstehende eigentlich absolut tabu ist. Und natürlich ist das Kult-Maskottchen „Müller“ mit von der Partie. Insgesamt ein tolles Angebot, oder?

Was Sie zu diesen Führungen wissen müssen

  • Die Führungen finden ausschließlich am Samstag, 17. Januar 2015, statt. Sie sind kostenlos.
  • Teilnehmen können Kinder unserer Mitglieder, die zwischen acht und zwölf Jahre alt sind.
  • Geplant sind Führungen um 15.00 Uhr, 16.00 Uhr und 17.00 Uhr. Die Dauer wird jeweils bei etwa 45 Minuten liegen.
  • Treffpunkt, Startpunkt und Zielpunkt für die Führungen ist der VIP-Bereich, der in Sichtweite zum Haupteingang der Kreissporthalle Lübbecke liegt.
  • Gebildet werden sechs Gruppen von je acht Kindern.
  • Geleitet werden die Gruppen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Volksbank Lübbecker Land. Bei ihnen sind Ihre Kinder in besten Händen.
  • Die Teilnahme an einer Führung ist NICHT gleichbedeutend mit freiem Eintritt zum FreewayCup am Samstag, 17. Januar 2015. Kinder, die an einer Führung teilnehmen, benötigen eine Eintrittskarte für den Turnier-Samstag.

Wie kann Ihr Kind an einer der Führungen teilnehmen?

Bewerben Sie sich um einen Platz in einer der Gruppen. Schicken Sie uns dazu in der Zeit von Montag, 17. November 2014, bis Sonntag, 30. November, 2014,  eine Nachricht.

Bekommen wir mehr Bewerbungen als Teilnahmeplätze zur Verfügung stehen, werden wir aus allen eingegangenen Bewerbungen die Teilnehmer auslosen. Wer dabei ist, wird von uns zeitnah per E-Mail verständigt und erfährt, zu welcher Zeit die entsprechende Führung stattfindet.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen!

Halten Sie sich auf der Internetseite des Turniers über den FreewayCup auf dem Laufenden.

Ratenaussetzung bei längerer Krankheit

Ratenaussetzung: Werden Sie gesund und machen Sie sich keinen Kopf um Ihre Kreditraten

Mit einem neuen Mehrwert für Mitglieder greifen wir eine Idee aus den Reihen unserer Mitglieder auf. Denn Mitglieder können bei uns MEHR bewegen! Wir erweitern unsere Leistungen und möchten damit gerade dann zur Stelle sein, wenn Hilfe besonders wichtig ist. Weiterlesen

FreewayCup 2015: Exklusiver Kartenvorverkauf für unsere Mitglieder

Für den FreewayCup bekommen Mitglieder einen früheren Zugriff auf die begehrten Eintrittskarten

Die Volksbank Lübbecker Land und der FreewayCup: Partner seit der Turnierpremiere im Jahr 2000. Seitdem engagiert sich die Volksbank Lübbecker Land als einer der Premiumsponsoren, mittlerweile tragen dutzende von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern als ehrenamtliche Helfer zum Gelingen des FreewayCup bei. Freuen Sie sich auf die 16. Auflage des wohl spektakulärsten Jugend-Hallenfußballturniers Deutschlands am Samstag, 17. Januar 2015 und am Sonntag, 18. Januar 2015.

Unsere Mitglieder werden beim FreewayCup 2015 MEHR bekommen: nämlich einen

Exklusiven Kartenvorverkauf.

So sind Sie garantiert beim Fußballspektakel in der Kreissporthalle Lübbecke dabei: Vor dem regulären Kartenvorverkauf haben unsere Mitglieder ein exklusives Vorkaufsrecht von

Montag, 17. November 2014, bis Montag, 24. November 2014.

Die Karten sind auf maximal zwei Plätze pro bestellendes Mitglied und Turniertag beschränkt (in der Halle herrscht freie Platzwahl). Sollte das Kartenkontingent für unsere Mitglieder vergriffen sein, wird dieser Vorverkauf vorzeitig beendet. So kommen Sie an die Mitglieder-Karten für den FreewayCup:

Natürlich können Sie Ihre Karten auch

  • in jeder Geschäftsstelle der Volksbank Lübbecker Land bestellen,
  • oder telefonisch unter: 05741 – 328-0 ordern.

Kein Glück gehabt bei diesem Vorverkauf für den FreewayCup 2015?

Dann haben Sie als unser Mitglied eine zweite Chance: Der reguläre Vorverkauf für das Turnier startet am Montag, 1. Dezember 2014. Dort können Sie sich mit (weiteren) Tickets eindecken.

Die Eintrittspreise beim FreewayCup 2015:

  • Person
  • Jugendlicher
  • Jugendlicher
  • Jugendlicher
  • Erwachsener
  • Erwachsener
  • Erwachsener
  • Kombi (1 Erw. + 1 Jgd.)
  • Kombi (1 Erw. + 1 Jgd.)
  • Kombi (1 Erw. + 1 Jgd.)
  • Tag
  • Samstag
  • Sonntag
  • Samstag + Sonntag
  • Samstag
  • Sonntag
  • Samstag + Sonntag
  • Samstag
  • Sonntag
  • Samstag + Sonntag
  • Preis
  • 4 Euro
  • 5 Euro
  • 8 Euro
  • 7 Euro
  • 8 Euro
  • 14 Euro
  • 10 Euro
  • 12 Euro
  • 18 Euro

Als Jugendliche gelten Besucher im Alter zwischen sechs und 17 Jahren, jüngere Gäste bekommen freien Eintritt.

Die Volksbank Lübbecker Land wünscht Ihnen viel Fußballspaß!

Alle Infos zum Turnier finden Sie unter www.freewaycup.de

FreewayCup_Lübbecke_Volksbank Lübbecker Land

Das gehört zum FreewayCup: großer Andrang, viel Besuch. Mitglieder der Volksbank Lübbecker Land gelangen aber frühzeitig an Eintrittskarten. Foto: FreewayCup/Willi Pries

Mitglieder treffen beim Torwandschießen für ihren Fußballverein

Gemeinsam mehr erreichen beim Torwandschießen

Torwandschießen heißt: drei unten, drei oben. Sie kennen das. Aber dieses Torwandschießen können Sie noch nicht kennen, denn die Torwand ist einfach anders. Die Volksbank Lübbecker Land veranstaltet beim FreewayCup 2015 ein ganz besonderes Schießen an dernagelneuen,  gold-schwarzen Torwand im Look unserer Mitgliederkarte. Dies sind die Spielregeln:

  • Das Torwandschießen findet statt am Samstag, 17. Januar 2015, von 14 bis 18 Uhr und am Sonntag, 18. Januar 2015, von 9 bis 15 Uhr. Die Torwand finden Sie auf dem langen Gang auf der Nordseite der Kreissporthalle Lübbecke.
  • Jeder Besucher des Turniers kann gegen eine Gebühr von 1 €uro beim Torwandschießen mitmachen und sechs Schüsse („Drei unten, drei oben“) abgeben. Pro Treffer gibt es als Preis ein Los für die große Tombola. Je Turniertag können Besucher maximal dreimal antreten.
  • Mitglieder der Volksbank Lübbecker Land bekommen aber noch MEHR. Sie sind herzlich eingeladen, für einen Fußballverein ihrer Wahl aus dem Lübbecker Land zu schießen. Das heißt:

Mitglieder schießen – wenn sie möchten – nicht für sich, sondern die erzielten Treffer werden dem selbstgewählten Fußballverein gut geschrieben.

  • Für Mitglieder der Volksbank Lübbecker Land ist das Schießen für die Vereinswertung kostenlos.
  • Sie müssen nicht Mitglied des Fußballvereins Ihrer Wahl aus dem Lübbecker Land sein, sondern nur Mitglied der Volksbank Lübbecker Land.
  • Nehmen Sie bitte Ihre gold-schwarze Mitgliederkarte der Volksbank mit zum FreewayCup. Nur mit ihr nehmen Sie an diesem besonderen Torwandschießen teil.
  • Mitglieder können an beiden Turniertagen jeweils bis zu dreimal für die Vereinswertung schießen.
  • Mitglieder müssen sich VOR ihren sechs Schüssen entscheiden, ob sie für sich selbst, sprich: um Lose aus der Tombola, oder für die Vereinswertung schießen wollen.
  • Wie viele Treffer für welche Vereine zusammengekommen sind, wird immer aktuell angezeigt. Dies sollte zusätzlich motivieren.

Denn jetzt kommt das Wichtigste:

Jeder von einem Mitglied in der Vereinswertung erzielte Treffer wird von der Volksbank Lübbecker Land honoriert. Der betreffende Fußballverein erhält dafür eine Geldspende über 10 Euro.

Deshalb der Aufruf an die Mitglieder der Volksbank Lübbecker Land:

Tun Sie sich zusammen! Im Team kann man Gemeinsam mehr erreichen. Verabreden Sie sich, suchen Sie sich weitere Mitglieder der Volksbank, die auch für „Ihren“ Fußballverein schießen. Verschaffen Sie Ihrem Verein mit Ihrer Treffsicherheit beim Torwandschießen eine schöne Geldspende durch die Volksbank Lübbecker Land.

Viel Spaß!

Alle Informationen rund um den FreewayCup finden Sie immer unter: www.freewaycup.de

Torwandschießen_Mitglieder_Volksbank Lübbecker Land

Torwandschießen beim FreewayCup 2015: Versuchen Sie Ihr Glück an der goldschwarzen Torwand. Foto: handmade.

Urlaubsvorfreude mit der Urlaubswelt

Ihre Urlaubswelt bietet Ihnen für 2015 zwei spannende Gruppenreisen

Ihre Urlaubswelt baut für Sie vor. Denn: Die kühle Jahreszeit ist da. Es wird schon am späten Nachmittag dunkel. Der nächste Sommer ist noch weit. Sehnen Sie sich da nicht auch nach Sommer, Sonne, Strand?

Oder wie wäre es mit Stadt, Land, Fluss?

Die Volksbank Urlaubswelt, das Reisebüro der Volksbank Lübbecker Land, bietet Ihnen für das kommende Jahr zwei Gruppenreisen an: Weiterlesen

Volksbank Kalender: Ein toller Begleiter

Unser neuer Volksbank Kalender wird sie ansehnlich und zuverlässig durch das Jahr 2015 führen

Im Volksbank Kalender: eine Raupe in sattem Gelb. Rote und gelbe Tulpen, die ihre Hälse einem stahlblauen Himmel entgegenrecken. Kaleidoskop artige Farben beim „Wonderland“ in Wehdem: Es gibt viel zu entdecken in unserem neuen Volksbank Kalender. Weiterlesen